Rennbildschirm

Einleitung

unter Rennbildschirm (kurz RBS) versteht man die Darstellung von Rundenzeiten, Tankinhalten, Fahrer, Fahrzeuge etc. auf einem Monitor. Unterschieden wird hierbei in Monitorauflösung und Anzahl der darstellbaren Fahrer. Cockpit XP liefert bereits eine sehr große Auswahl an verschiedenen RBS, sortiert nach Anzahl der Fahrer. Wem dies nicht genug ist, kann sich im RennBildschirm-Editor seine eigene RBS gestalten bzw. bereits vorhandene nach seinen Wünschen modifizieren. Einige AddOns wie z.B. Rennsimulationen benötigen einen speziell für dieses AddOn programmierten RBS.

Beispiele von RBS

RBS Auswahl

Cockpit XP bietet bereits eine große Auswahl von RBS, sortiert nach Anzahl der Fahrer bzw. wie viele Fahrer (Slots) auf dem RBS dann angezeigt werden. Für die Auswahl geht man ins StartCenter und klickt dann auf RennBildschirm.


Hier klickt man dann auf das Verzeichnis-Zeichen. Die vorinstallierten RBS befinden sich alle im Cockpit Ordner. Erstell man eigen RBS oder lädt sich welche runter stehen die immer im Anwender Verzeichnis.

Um die Auswahl zu erleichtern, wird grundsätzlich eine kleine Vorschau angezeigt.

Hier dann einfach ein Doppelklick auf den gewünschten RBS und dieser wird dann übernommen.

Installation neuer RBS

es empfiehlt sich, neue RBS in das Verzeichnis Anwender zu kopieren/installieren, da mit jedem Update der Cockpit-Ordner überschrieben wird. Somit wären dann die eigenen RBS unwiderruflich gelöscht.
Mehr Details, wie man einen RBS installiert gibt es hier: Installationshinweise RennBildschirm

Aufruf Rennbildschirm-Editor

möchte man einen eigenen RBS entwerfen bzw. einen vorhandenen gemäß seinen Wünschen editieren, so kann man innerhalb der Cockpit-XP-Software einen sogenannten Rennbildschirm-Editor aufrufen. Dafür geht man auf StartCenter - ConfigCenter - Rennbildschirme - Anwender (oder Cockpit) und dann ein Doppelklick auf den gewünschten RBS. Im folgenden Beispiel wollen wir den RBS mit dem Namen RK-4S-RBS-DTM-1024×768 bearbeiten

Klickt man LINKS auf den kleinen blauen Bildschirm, dann öffnet sich RECHTS eine Auswahl mit:

  • Design der Startampel mit CU30352*
  • Design des Rennbildschirm*
  • Design für die Siegerausgabe-Einfaches Rennen*

*optional

Klickt man jetzt RECHTS auf Design des Rennbildschirm, dann öffnet sich folgendes Fenster

Dies ist jetzt der eigentliche Editor. Hier gibt es jetzt unten links die Auswahl Vorschau und XML-Datei.

Vorschau sehen wir im obigen Bild, die XML-Datei zum RBS sehen wir im unteren Bild.

Mit diesen zwei „Editoren“ lässt sich jetzt ein RBS programmieren bzw. editieren.

Testscreen RBS-Variablen

Es gibt einen Testscreen, auf dem die meisten verfügbaren RBS-Variablen angezeigt werden.

 
cockpit-xp/rennbildschirm.txt · Zuletzt geändert: 2017/12/16 16:23 von ralph525