Chaos

Als Chaos, auch Chaos-Auslösung, bezeichnet man eine Unterbrechung, während der alle Autos auf der Strecke stehen bleiben.

Chaos wird normalerweise ausgelöst, wenn ein Auto nicht mehr in der Spur („abgeflogen“) ist und damit neu eingesetzt werden muss.

Durch diese Pause ergeben sich gegenüber einem Weiterfahren mehrere Vorteile, so wird

  • ein stressfreies Bergen bzw. Einsetzen des Autos ermöglicht und
  • eine Kollision anderer Fahrzeuge mit dem Unfallwagen verhindert.

Außerdem bietet Cockpit-XP zahlreiche Möglichkeiten, den Verursacher des Unfalls manuell (z.B. durch den Rennleiter) oder auch automatisch zu bestrafen.

Für eine automatische Bestrafung des Verursachers ist es selbstverständlich Voraussetzung, dass dieser für Cockpit-XP auch erkennbar ist. Erfolgt die Auslösung von Chaos also mit der Starttaste direkt an der CU oder mit der Computertastatur, ist keine automatische Bestrafung möglich, d.h. in diesen Fällen muss die Strafe am PC über den Strafkatalog vergeben werden.

Wie kann Chaos ausgelöst werden?

Grundsätzlich muss man immer irgendwie die Starttaste an der CU „betätigen“, nur dann bleiben die Fahrzeuge auch stehen.

In Cockpit-XP gibt es jetzt mehrere Möglichkeiten, Chaos auszulösen:

  1. Chaos mit der Start-Taste der CU (=mit Taster(n) parallel zur Start-Taste) auslösen
  2. Chaos mit zusätzlichen Tastern/Schaltern an einer USB-Box auslösen
  3. Chaos mit der Weichentaste des Reglers auslösen
  4. Chaos mit Fotowiderstand (LDR = Light Dependent Resistor)

Start - FAQ - Glossar - Sitemap - Impressum

 
cockpit-xp/chaos/chaos.txt · Zuletzt geändert: 2018/02/24 16:08 von ralph525